Seminare


Meine Seminare verlaufen entlastend, erfrischend und erlebnisreich. Hintergrund und Ziel ist, die eigenen Verhaltensmuster in der beruflichen Tätigkeit zu reflektieren und daraus konstruktive Konsequenzen für den Alltag abzuleiten. Neues (Fach-)Wissen soll erworben, in einfachen Übungen strategisch gefestigt und durch Selfmanagement die spätere Unabhängigkeit der Seminarteilnehmer gefördert werden.

:: Mein Seminarangebot
Wer fürchtet sich vor dem Suizid?
Zwei Tage zum Tabuthema Krise und Suizid.
Die drei Gefürchteten: Krise - Suizid - Depression
Ein Seminar, das alle Bereiche in menschlichen Grenzsituationen abdeckt
Kommunikation für Einsteiger
Grundlagen der Kommunikation mit Übungsbeispielen für die Praxis
Die Sprache ist die Quelle der Missverständnisse
Kommunikation für Fortgeschrittene
Merkfähigkeits- und Gedächtnisstörungen - Hilfreiche Interventionen bei Demenzen
Gemeinsam mit: ROT - Realitäts-Orientierungs-Training über 24 Stunden

Was tun bei Gedächtnisverlust? - Umgang mit dementen Menschen
Orientierungstraining und -hilfen für verwirrte Patienten
Sexualität in der Gesundheits- und Krankenpflege
Lebens-Seminar - Begleitung Schwerkranker und Sterbender
Alte "Lästige" Patienten - wie gehe ich mit ihnen um?
Schwierige Situationen im pflegerischen Alltag
Persönlichkeitsstörungen - Besondere zwischenmenschliche Schwierigkeiten

:: Neu im Fortbildungsprogramm
Schmerzreduktion in 3 Minuten! - Der Workshop
Einführung in erfolgreiche Kurzinterventionen.
Schmerzreduktion in 20 Minuten?!
Das hilfreiche Seminar - insbesondere bei chronischen Schmerzen
Burnout in der Pflege - Vermeidbar? JA!
Fallsupervision in Ihrer Einrichtung - Am Puls der Zeit bleiben!

:: Für alle Seminare gilt allgemein
  • Gruppengröße max. 17 (Lebensseminar: 13) TeilnehmerInnen (excl. Seminarbegleitung)
  • Dauer: 16 AE á 45 Minuten
  • Beginn beider Tage: 8.30 Uhr
  • Ende erster Tag 17 Uhr (Lebensseminar: 19 Uhr), zweiter Tag: 15 (Lebensseminar 14) Uhr
  • Der Praxisbezug steht im Vordergrund, deshalb: schwierige Beispiele mitbringen!
  • Benötigte Medien: Overhead-Projektor, Flipchart, Videorecorder
  • Handout wird beigestellt
  • Die TeilnehmerInnen erklären, an der Veranstaltung eigenverantwortlich teilzunehmen!
  • Sonderregelungen sind nach Absprache möglich!

:: Workshops
Jedes Seminar kann auch als Workshop gebucht werden. So kann in kurzer Zeit einer größeren Teilnehmerzahl einen Überblick über das jeweilige Thema - unter Einbeziehung von Beispielen aus der eigenen Praxis - zwangsläufig eher oberflächlich, vermittelt werden.
Dauer: etwa 3 Arbeitseinheiten
Gruppengröße: etwa 30 TN